Evangelische Kirchengemeinde Gedern
Pfarrer > Überblick

Überblick

 

In Gedern gab es schon von Anbeginn der Kirche auch eine Pfarrstelle. Aus dem Kirchenarchiv ließen sich weit zurück die Namen finden. Hier eine Aufstellung der Namen.

31.10.1517 Luther nagelt mit lauten Hammerschlägen, die durch ganz Europa hallen, die 95 Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg  
1524-1543

Johannes Geiß aus Gedern zuerst kath., nach 1537 evangelisch

 

1543-1544

Leo Arecius

 
1557-1592 Ulrich Müller von Kassel  
1593-1635

Valentin Lang von Schwarza, 1590/91 Lehrer in Ortenberg

 
1637-1639

Konrad Waldschmidt von Niida

 
1657-1673 Leonhard Kornmesser  
1674-1689

Christoph Soldan von Ober-Weimar

 
1690-1694

Eberhard Philipp Zühl von Darmstadt

 
1694-1707

Jakob Georg Greve

 
1707-1741

Dietrich Kersten von Saizwedel, 1699-1707 Hofkaplan

 
1741-1768

Karl Christian Bauer von Sylda, bis 1733 Hofinformator, 1733-41 Hofkaplan

 
1768-1799

Georg Christoph Beatur von Erda,1761-65 Hofkaplan, 1765-68 Adjunkt des vorigen

 
1799-1821

1799-1821 Johann Heinrich Ernst Bertuch, von Kelbra, Sachsen, 1777-82 Pfr Hirzenhain. 1782-99 Holkaplan

 
1822-1826

August Heinrich Melior, Gederm. 1812-22 Hofkaplan

 
1826-1832

Karl Wilhelm Köhler von Darmstadt

 
1833-1864

Karl Wilhelm Emil Bernhard von Darmstadt

 
1866-1903

Otto Heinrichs von Gedern

 
1904-1911

Friedrich Germer von Klein Linden

 
1911-1932

Rudolf Widmann, Büdingen 1909-10 Pfarrvikarverwalter in Bingen Verw. In Hopfmannsfeld, Dekan seit 1929

 
1933-1939 Saal  
1939-1974 Dekan Ludwig Knierriem  
  weitere Informationen  
1975-2001 Hans Jürgen Riewe  
seit 2002 Kurt Johann  

Wer kann uns hier noch ergänzende Hinweise liefern? Bitte bei uns melden.

 

nach oben

 

KirchenvereinePfarrerKinderGemeindehausKirchePfarrbüro