Evangelische Kirchengemeinde Gedern
Kirche  > Kirchenfenstererneuerung in 2006 > Einbau der Fenster

Einbeu der Fenster

 

Am Samstag den 16.09.2006 ist es soweit. Das Gerüst wurde an der Hochzeitstreppe aufgebaut.

   
Innerhalb von kurzer Zeit war
das Gerüst gestellt.
Nun erst konnte an diesem Fenster das genaue Maß genommen werden.
   
Montag 18.09.2006:  
   
   
Das mittlere Fenster wird in Angriff genommen. Vorsichtig werden die Streben entfernt. Seine Ehefrau ist immer dabei. Vier Hände, die sich ergänzen.
   
   

Die alten Gläßer werden entfernt.

Vieleicht könne sie ja woanders wieder gebraucht werden.

Die Streben werden gesäubert, sie werden wieder benötigt.

   
   
Das mittlere alte Fensterteil wurde entfernt, das neue wird eingesetzt.
   
   

 

Der Pkw von unserem Glaasbaumeister Prokasky.

 

Mehr braucht man nicht. Alle Betriebsmittel passen in dieses Auto.

   
   
Von außen nicht so gut zu erkennen. Aber von innen: optimal
   
 
   
Nun wird alles aufgeräumt und gesäubert, noch mal nachkontrolliert,
   
   

 

und schon ist das erste Fensterbild fertig.

   
Dienstag 19.09.2006:  
   
   
Heute ist schon das Fenster an der Hauptstraßenseite dran. Auch hier kann man schon erkennen, dass dies hervorragend wird.
   
   
   
Mal ne kurze Pause, reden mit?? Lauscht gespannt mit zu.
   

 

Des Rätzels Lösung.

Es unser Gederner Michael Stroh.

Jedem Gederner bekannt mit seiner Firma.

Nun, als er noch Lehrling war, war sein Meister: Herr Prokasky.

Groß war die Freude, sich mal wiederzusehen.

   
Mittwoch 20.09.2006:  
   
   
Heute morgen ist das letzte Fenster eingerüstet worden. Von innen und außen.
   
   
   
Was wird denn hier noch gemacht? Firma Landmann noch am Werke?
   
   

 

Ach ja, die neuen Fensterscheiben müssen ja uach noch abgedichtet werden. Keine Feuchtigkeit darf nach innen dringen. Auch Luftdicht soll es sein.

Auch die Eisenstreben werden neu schwarz gestrichen.

   
Donnerstag 21.09.2006: Ruhepause an der Kirche.
   
Freitag 22.09.2006  
   
   
Heute wird das letzte Fenster eingebaut. Alles in allem, ein Fenster je Tag zum einbauen.
   

 

nach oben

zurück

KirchenvereinePfarrerKinderGemeindehausKirchePfarrbüro